(auch) für Männer einfach so Geschenkideen Minibook Stampin' Up! Österreich

Minibook mit Designerpapieren

Herzlich Willkommen am letzten Tag unserer Mai-Inspirationswoche. Wir zeigen euch unterschiedliche Projekte zum Thema Designerpapier (verbrauchen). Schließlich kommt bald der neue Katalog und damit natürlich auch wieder neue Papiere. Also wollen wir einen Teil der “alten” Papiere noch verbrauchen. Diese Minibook mit Designerpapierenist meine heutige Idee zum Nachmachen für euch. Weitere Ideen seht ihr heute bei meinen Teammädels wenn ihr am Ende des blogs dann jeweils zur nächsten Teilnehmerin weiterhüpft.

Als Inspiration meines heutigen Projekte diente dieses Mixedmedia-Minibook, das ich vor langer Zeit mal bei einem Workshop gemacht hatte (und das bis heute nicht befüllt wurde….)

Das Minibook besteht aus einer Hülle aus Cardstock und Seiten aus (zusammengeklebten) Designerpapier-Streifen. Im Gegensatz zum Original habe ich noch ein paar Seiten in Flüsterweiß, in unterschiedlichen Größen, eingefügt.

Die Seiten werden mit der Hülle mit ein paar einfachen Stichen zusammengenäht (ich hab Knopfgarn verwendet, da das doch ein wenig mehr aushält als normaler Faden)


Die Muster der Innenseiten sind schon recht heftig. Aber wenn dann größere Fotos , bzw. Textkärtchen eingeklebt werden, sieht man ja vom Designerpapier nicht mehr sooo viel. Und falls es mir trotzdem noch zu unruhig ist, werde ich einfach Transparentpapier auf die Musterseiten kleben. Vorausgesetzt, dass ich das Album jemals befülle…

Ah ja, dadurch, dass ich ja immer 2 Streifen Designerpapier zusammengeklebt habe, konnte ich auch Taschen einbauen. Ich hab mich für eine entschieden, in die man seitlich einen Tag einschieben kann, und ein, die von oben befüllt werden kann. Ich denk, dass das reicht. Damit die Kärtchen leichter rausgezogen werden können, gibts diese Griffmulden

Verschlossen wird das Minibook einfach mit einem Band, das vorne unter dem Kreiselement befestigt und dann zweimal um das Buch geschlungen wird. Das Ende des Bandes dann einfach einmal um den Kreis wickeln und es hält

Die Deko blieb schlicht, da ich noch nicht so recht weiß, welche Fotos reinkommen. Vielleicht Urlaubsbilder, vielleicht aber auch andere. Aber ein “Für dich” kann ja nicht so falsch sein.

Das Minibook würde ich übrigens auch in der Rubrik “männertauglich” einreihen.

Das habe ich für das Minibook mit Designerpapieren verwendet:

Farben: Marineblau, Flüsterweiß
Designerpapier: Sanfte Silhouetten
Stanzformen: Stickmuster
Kordel weiß, Leinenfaden

Alles zu finden im Stampin‘ Up!-Jahreskatalog 2019/2020 oder im Stampin‘ Up!-Minikatalog Frühling-Sommer 2020
Diese und auch andere Artikel  könnt ihr gerne bei mir bestellen

* * * * * * *

Na, hast du jetzt vielleicht Lust bekommen, auch mal Karten/Boxen/Goodies bei dir oder mir daheim gemeinsam nachzumachen? Dann melde dich doch via Telefon/Whatsapp/mail bei mir und wir vereinbaren einen Termin

Die Vorgaben für den heutigen Blogbeitrag war:

  • Designerpapier (verbrauchen)
  • (einfaches) Minibook

Ein großes DANKE an alle, die uns diese Woche hier begleitet haben und an meine Mädels für all die tollen Ideen!

Wenn ihr weitere Ideen  zur heutigen Vorgabe sehen wollt, dann könnt ihr nun mit einem Klick auf den next-button gerne von meinem blog weiter zu Gudrun hüpfen. Und von ihr dann in der Runde weiter, bis ihr wieder hier bei mir seid. Viel Spaß!

* * * * * * *

Liebe Grüße und einen schönen Tag,
*astrid*

die Teilnehmerinnen in dieser Woche:
Astrid
Gudrun
Doris
Nicole

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply