Anleitungen besondere Kartenformen Geburtstag Glückwunsch Prägefolder Stampin' Up! Österreich

Einfache Karte mit Designerpapier

Herzlich Willkommen am letzten Tag unserer Mai-Inspirationswoche. Wir zeigen euch unterschiedliche Projekte zum Thema Designerpapier (verbrauchen). Schließlich kommt bald der neue Katalog und damit natürlich auch wieder neue Papiere. Also wollen wir einen Teil der „alten“ Papiere noch verbrauchen. Diese einfache Karte mit Designerpapierist meine heutige Idee zum Nachmachen für euch. Weitere Ideen seht ihr heute bei meinen Teammädels wenn ihr am Ende des blogs dann jeweils zur nächsten Teilnehmerin weiterhüpft.

Tja, Designerpapier auf Karten und ich, wir sind ja nicht die allerbesten Freunde. Meist finde ich es schwierig, da es mir oft zu unruhig ist. Also zumindest großflächiger verwendet. ABER die Herausforderung in dieser Woche lautet ja, dass wir Designerpapier verwenden sollen. Und da hab ich eine Kartenart mit  gemustertem Papier gefunden, mit der ich mich ganz gut anfreunden konnte. Diese Kartenart war auch eines der Projekte bei unserem (virtuellen) April-Teamtreffen. Für den heutigen Beitrag habe ich dann noch ein zweites Muster für euch gemacht.

Anleitung: Ihr nehmt ein Stück Designerpapier in der Größe eurer Karte (oder wie ich ein wenig kleiner), schneidet es in der Mitte der Längsseite ein paar cm (bis ca zur Mitte) ein , biegt dann vorsichtig das Papier nach außen und klebt die Spitzen fest. Ein wenig leichter geht das, wenn man das Papier schon vorher ein wenig über das Falzbein zieht, damit es sich ein bisserl „aufrollt“

Da das umgerollte Designerpapier etwas hochsteht, empfiehlt es sich außerdem, den Spruch vor dem Aufkleben des Designerpapiers auf den Kartenuntergrund zu stempeln.

Eine an sich einfache Karte, aber d die beiden Seiten des Designerpapiers farblich auch zusammenpassen. Und auch beim Muster der „Rückseite“ ist gegebenenfalls auf die Laufrichtung des Musters zu achten.

Das Untergrundpapier kann zum Beispiel auch geprägt werden, aber das ist schon wieder ein kleine Fleißaufgabe.
Falls wer eine Ahnung hat, wie diese Kartenart heißt, darf mir das gerne in den Kommentaren mitteilen.

Das habe ich für die einfache Karte mit Designerpapierverwendet:

Farben: Flüsterweiß, Blütenrosa, Heideblüte
Stempelset: Schmetterlingsglück, Geburtstagsmix, Eisblüten
Prgefolder: Struktureffekt
Metallicfaden Silber, Basic Strass-Schmuck

Alles zu finden im Stampin‘ Up!-Jahreskatalog 2019/2020 oder im Stampin‘ Up!-Minikatalog Frühling-Sommer 2020
Diese und auch andere Artikel  könnt ihr gerne bei mir bestellen

* * * * * * *

Na, hast du jetzt vielleicht Lust bekommen, auch mal Karten/Boxen/Goodies bei dir oder mir daheim gemeinsam nachzumachen? Dann melde dich doch via Telefon/Whatsapp/mail bei mir und wir vereinbaren einen Termin

Die Vorgaben für den heutigen Blogbeitrag waren:

  • Designerpapier (verbrauchen)
  • Karte

Wenn ihr weitere Ideen  zur heutigen Vorgabe sehen wollt, dann könnt ihr nun mit einem Klick auf den next-button gerne von meinem blog weiter zu Gudrun hüpfen. Und von ihr dann in der Runde weiter, bis ihr wieder hier bei mir seid. Viel Spaß!

* * * * * * *

Liebe Grüße und einen schönen Tag,
*astrid*

die Teilnehmerinnen in dieser Woche:
Astrid
Gudrun
Doris
Nicole

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply