Mach was draus

Mach was draus – Februar 2016

Heute ist wieder der Erste des Monats und damit auch der „Mach was draus“-Veröffentlichungstag 🙂

* Mach was draus – was ist das?

Mach was draus ist eine Challenge: jedes Monat gibts ein Materialpaket mit dem ein Projekt gestaltet werden soll, das dann immer am 1. des Monats hergezeigt wird (man kann ĂŒbrigens auch ohne eigenen blog mitmachen!)

Bis zum 5. jeden Monats könnt ihr euch fĂŒr die nĂ€chste Challenge anmelden  – wie das geht, erfahrt ihr hier: *Infos/Anmeldung zu MWD*

Die Idee stammt von zwei deutschen Demos (Heike und Anja), und inzwischen machen einige SU-LĂ€nder mit. In Österreich haben Claudia und RenĂ©e die Organisation ĂŒbernommen

Die gesammelten (österreichischen) Werke werden diesmal bei meiner lieben RenĂ©e am blog veröffentlicht – schaut mal hier (ab ca. 9:00 Uhr):  *MWD-Februar 2016 – Ergebnisse*

Los geht’s.

Diese Teile fand ich in meinem Challenge-Kuvert fĂŒr den Februar

MWD_ Februar 2016

Eine SpitztĂŒte mit Punkten, ein Folienkarton in gold, ein StĂŒck Saumband in Wasabi und das Mascherl.

Hmmmmm, na gut… es bietet sich an, die SpitztĂŒte zu befĂŒllen und mit dem Band zuzubinden. Aber irgendwie.. ich weiß nicht. Ich gebe zu, dass ich ziemlich ratlos war.

Okay, ich habe sie letztendlich doch befĂŒllt – aber eben nicht mit SĂŒĂŸigkeiten, sondern mit einem Teebeutel 🙂  – doch schaut mal selbst:

P1070422

Es ist halt einfach mal ein wenig eine andere Art der Verpackung :-). Den Cardstock hab ich passgenau zugeschnitten. Da die TĂŒte einen Knick hatte – der entstanden ist, damit das Sackerl auch ins Kuvert passt – war die GrĂ¶ĂŸe meiner Verpackung irgendwie „vorgegeben“.

Auf der RĂŒckseite hab ich dann noch so eine Griffmulde gesanzt, damit man den Teebeutel leichter herausnehmen kann

P1070423

Verschlossen ist das Ganze mit der Mascherl-BĂŒroklammer, durch die ich dann das spitze Ende der TĂŒte wieder zurĂŒckgefĂ€delt habe – das sieht dann so aus:

P1070424

 * * * * * * *

Und wieder eine challenge geschafft, alle Teile wurden verwendet :-). Ich bin ja neugierig, wie es den anderen ergangen ist und welche tollen Ideen sie hatten

Liebe GrĂŒĂŸe,
*astrid*

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Agnes Göbl
    1. MĂ€rz 2016 at 09:56

    Deine Idee ist richtig originell! Toll! War auch sehr ratlos mit dem Paket.

    • Reply
      admin
      1. MĂ€rz 2016 at 22:19

      Danke Agnes – ich bin froh, dass es nicht nur mir so ging 🙂
      lg
      *astrid*

  • Reply
    Renée
    1. MĂ€rz 2016 at 19:41

    Liebe Astrid, Deine Umsetzung gefĂ€llt mir sehr gut! Danke fĂŒr Deine tolle Idee! GLG RenĂ©e

    • Reply
      admin
      1. MĂ€rz 2016 at 22:20

      Danke RenĂ©e – ich finde deine Idee sehr toll 🙂
      glg
      *astrid*

  • Reply
    Marie
    3. MĂ€rz 2016 at 14:19

    Liebe Astrid!
    Das sieht ja ganz entzĂŒckend aus. Ich konnte leider bei meiner letzten MWD Challenge nicht mitmachen. Ich bin gerade mitten im Umzugsstress.
    Ich habe aber vor mich bald wieder anzumelden.
    Glg Marie

    • Reply
      admin
      3. MĂ€rz 2016 at 19:38

      Liebe Marie,
      dankeschön!
      Ich wĂŒnsch dir einen guten Start in deinem neuen Heim und freue mich, dass du trotz des Stresses bei mir hier vorbeigeschaut und sogar einen Kommentar hinterlassen hast!
      Bis hoffentlich bald 🙂
      glg
      *astrid*

Leave a Reply