Tag Archiv für Verpackungen

Team-sketch-challenge #168

Team-Sketch-Banner_x

Hallihallo –

herzlich Willkommen zu unserem wöchentlichen Team-Sketch-Challenge-blog-hop :-) – auf zur nächsten Runde.

Ihr kommt vielleicht schon von Susanna zu mir, oder startet ihr hier bei mir die Runde? – Wie auch immer, ich wünsche euch viel Spaß!

Mit diesem Sketch wurden wir letzte Woche herausgefordert:

sketch_168

meine Umsetzung:  zur Abwechslung mal keine Karte, sondern eine Verpackung für die leckeren M*nner-Schnitten (mag man eben ;-) )

stampin-up-EPB_tu-was-du-liebst_1_201805
Mit dem Envelope Punch board ist die Box für die Schnitten recht schnell gemacht.

stampin-up-EPB_tu-was-du-liebst_2_201805
Bei der Verzierung griff ich wieder mal zum Punkt-Prägefolder und zum Stempelset “Tu, was du liebst” (neuer Jahreskatalog Seite 177)

stampin-up-EPB_tu-was-du-liebst_3_201805

* * * * * * *

Die nächste Sammelbestellung schicke ich morgen (Sonntag) am Abend weg. Ich freue mich über eure Bestellungen – sagt mir bitte bis spätestens 19:30 Uhr Bescheid.

Ab Montag geht es hier mit einer neuen bloghop-Woche weiter, wir freuen uns über euren Besuch ;-)

* * * * * * *

Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt – weiter geht es in der Runde heute  wieder bei der lieben Birgit

Button

Viel Spaß auch noch bei den anderen Mädels

* * * * * * * *

Liebe Grüße und ein schönes, erholsames Wochenende!
*astrid*

Falls ihr wo hängen bleiben solltet, ist hier die komplette Runde

Renée  (pausiert)
Astrid  <– hier seid ihr gerade :-)
Birgit
Gudrun
Doris
Jessica
Agnes (pausiert)
Susanna

Teamtreffen – Projekte (2)

Hallihallo,

tja, inzwischen sind ein paar Tage ins Land gezogen, aber trotzdem will ich euch noch schnell die weiteren Projekte unseres letzten Teamtreffens zeigen.

Sabine hat mit  uns eine Verpackung gemacht bei der wir 3 Ausführungsmöglichkeiten zur Wahl hatten: Boje, Diamant oder Zirkuszelt.

Zu dem Papier, das ich eingpackt hatte (Geteilte Leidenschaft) passte am Besten das Zirkuszelt. War das mal entschieden, gings gleich los.l Der Anfang war ja nicht so schwierg. ein bissl falzen, ein bissl messen und wieder falzen.

Tjaaaa, was soll ich sagen… das Zusammenkleben des “Daches” war aber dann doch ziemlich kniffelig und klebrig. Also ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich das nochmal machen will :-). Sabines Idee, die Diamantform als Christbaumbehang zu fertigen mag ja toll sein, ist aber sicher nix für mich.stampin-up-zirkuszelt-geteilte-leidenschaft_201804

Hier könnt ihr gut auch die anderen Varianten dieser Box sehen:

P1110035

* * * * * *

Und zum Schluß gabs nochmal eine ein klein wenig kniffelige Aufgabe: ein Springwürfel in der Box. Sieht man immer wieder mal auf den blogs und es gibtr auch einige Videos dazu – ich habe mich für die Anleitung von Jana entschieden und verlinke euch hier zu  “Janas Anleitung Springwürfel”

Hier die Box mit Banderole

Zieht man die Lade aus der Box raus, srpringt einem der Würfel entgegen :-)

stampin-up-box-springwuerfel-meine-geburtstagsgruesse_1_201804
Zieht man die Lade aus der Box raus, srpringt einem der Würfel entgegen :-). Ein toller Effekt – probiert es mal aus, das kommt sicher nicht nur bei Kindern gut an.stampin-up-box-springwuerfel-meine-geburtstagsgruesse_2_201804

* * * * * * *

Vielen, vielen Dank meine Mädels – es war wieder ein wunderbarer Tag mit euch und ich freue mich auf unser nächstes Wiedersehen. Und falls DU auch mal bei einem unserer Treffen dabei sein willst…. na dann melde dich doch!

Ich wünsch euch was…

Liebe Grüße,
*astrid*

Bloghop-Woche Punchboards – Kuppelbox

bloghopwoche_201804-banner

Herzlich Willkommen zu einer neuen Bloghop-Woche von und mit meinem Team.

Diese Woche dreht sich alles um unsere zwei Punchboards – das Envelope Punch Board = EPB (dt: Stanz- und Falzbrett für Umschläge) und das Giftbag Punch Board (dt. Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten


* * Freitag  eine beliebige Verpackung mit einem der Boards  * *

Ich habe ein Weilchen überlegt, was ich euch heute zeigen soll, denn es gibt ja noch so viele Ideen…. Letztendlich fiel meine Wahl auf die Kuppelbox – kennt ihr die schon? Verwendet habe ich dafür das Stanz-und Falzbrett für Tüten (Giftbag Punch Board) – sieht man am ersten Blick garnicht, oder?  ;-)

stampin-up-kuppelbox-giftbag-board-falzbrett-tueten-1_201804
Da es ja nicht jeder so üppig mag, blieb die Deko eher schlicht. Außerdem soll man ja das neue Dekopapier auch gut sehen können :-)

stampin-up-kuppelbox-giftbag-board-falzbrett-tueten-2_201804

Die Blätter (diesmal wieder aus Transparentpapier gestanzt) passen eigentlich fast immer und sind mit der Handstanze ruck zuck ausgestanzt. Ich bin sooo froh, dass die Stanze in den neuen SU!-Jahreskatalog übernommen und damit weiterhin bestellbar ist.

stampin-up-kuppelbox-giftbag-board-falzbrett-tueten-3_201804

Eine außergewöhnliche Form, das kommt immer gut an und so werde ich die Kuppelbox heute bei meinem Workshop@home (also bei mir daheim) zum Thema “Boards” mit den Mädels machen.
Die liebe Carola hat dazu übrigens auch ein Anleitungsvideo gemacht.

* * * * * * *

Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt – weiter geht es bei der lieben Birgit – ich bin schon sehr gespannt, was sie und die anderen Mädels der Runde gemacht haben

bloghopwoche_201804-next

* * * * * * * *

Liebe Grüße und einen guten Wochenbeginn
*astrid*

Falls ihr wo hängen bleiben solltet, ist hier die komplette Runde

Renée
Astrid  <– hier seid ihr gerade :-)
Gudrun
Doris
Jessica
Agnes
Susanna

Bloghop-Woche Punchboards – Box mit dem Tütenfalzbrett

bloghopwoche_201804-banner

Herzlich Willkommen zur Bloghop-Woche von und mit meinem Team.

Diese Woche dreht sich alles um unsere zwei Punchboards – das Envelope Punch Board = EPB (dt: Stanz- und Falzbrett für Umschläge) und das Giftbag Punch Board (dt. Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten)


* * Donnerstag: Box mit dem Tütenfalzbrett * *

Eine Box mit dem Falzbrett für Tüten – geht das? Ja, das geht ;-) Schaut mal, hier ist die fertige Schachtel:

stampin-up-giftbag-board-falzbrett-tueten-tortentraum-1_201804

Es ist gar nicht schwer: den “Tütenboden” einfach am Blatt oben und unten stanzen –> das sind dann seitlichen Laschen der Box. Das kann man hier gut sehen:

stampin-up-giftbag-board-falzbrett-tueten-tortentraum-3_201804

Was ihr nicht vergesen solltet, ist die Lasche zum Zumachen. :-)

stampin-up-giftbag-board-falzbrett-tueten-tortentraum-4_201804

Dann noch eine Deko drauf und ihr könnt die Box verschenken.

stampin-up-giftbag-board-falzbrett-tueten-tortentraum-2_201804

* * * * * * *

Einen ganzen Workshop lang nur mit den Stanz-und Falzbrettern arbeiten? Ja, genau das machen wir am Freitag-Abend. Falls du auch Lust hast, mal bei so einem Workshop teilzunehmen, dann melde dich doch bei mir.

* * * * * * *

Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt – auch heute geht es bei der lieben Gudrun weiter – ich bin schon sehr gespannt, was sie und die anderen Mädels der Runde gemacht haben

bloghopwoche_201804-next

* * * * * * * *

Liebe Grüße und einen guten Wochenbeginn
*astrid*

Bloghop-Woche Punchboards – Verpackung mit dem EPB

bloghopwoche_201804-banner

Herzlich Willkommen zur Bloghop-Woche von und mit meinem Team.

Diese Woche dreht sich alles um unsere zwei Punchboards – das Envelope Punch Board = EPB (dt: Stanz- und Falzbrett für Umschläge) und das Giftbag Punch Board (dt. Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten)


* * Mittwoch: eine Verpackung/Box mit dem EPB  * *

Heute ist wieder das EPB dran und ich zeige euch eine kleine Box für einen kleinen Nagellack :-)

stampin-up-EPB-envelope-punch-board-Falzbrett-Kuverts-Nagellackverpackung_1_201804
Bei so kleinen Boxen stehen oftmals die oberen Laschen drüber. Die kann man entweder einfach abschneiden – oder, so wie ich – falzen und umknicken.

Die innere Lasche hab ich einfach nur gefalzt und hinten reingesteckt

stampin-up-EPB-envelope-punch-board-Falzbrett-Kuverts-Nagellackverpackung_3_201804
Für die äußere Lasche zum Reinstecken reicht ein kleiner Schnitt in die Falzlinie  Mit der 3/4″-Kreisstanze wird dann noch eine kleine Griffmulde gestanzt, damit die Box auch gut geöffnet werden kann.

stampin-up-EPB-envelope-punch-board-Falzbrett-Kuverts-Nagellackverpackung_2_201804
Auch dieses Designpapier ist etwas dicker und es kann damit super für Boxen und sonstige Verpackungen verwendet werden. Bei diesem Muster braucht man auch gar nicht viel Deko – ein hübschen Band, ein kleiner Spruch und ein Ästchen aus Transparentpapier reichen vollkommen.

stampin-up-EPB-envelope-punch-board-Falzbrett-Kuverts-Nagellackverpackung_4_201804

* * * * * * *

Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt – weiter geht es bei der lieben Gudrun – ich bin schon sehr gespannt, was sie und die anderen Mädels der Runde gemacht haben

bloghopwoche_201804-next

* * * * * * * *

Liebe Grüße – ich hoffe, du schaust auch morgen wieder hier vorbei
*astrid*

 

Bloghop-Woche Punchboards – Sackerl (Tüte)

bloghopwoche_201804-banner

Herzlich Willkommen bei der akutellen Bloghop-Woche von und mit meinem Team.

Diese Woche dreht sich alles um unsere zwei Punchboards – das Envelope Punch Board = EPB (dt: Stanz- und Falzbrett für Umschläge) und das Giftbag Punch Board (dt. Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten)


* * Dienstag: Sackerl (Tüte)  * *

Weiter geht es heute mit einem Sackerl (einer Tüte) – also genau das, wofür das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten eigentlich gedacht war :-)

Meine Stiefmutter hat bald Geburtstag und so hab ich gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen – ein Projekt für den heutigen bloghop und eine hübsche Verpackung für das Geschenk.

Das neue Designpapier “Geteilte Leidenschaft” (das ihr vorab schon im Set ab Mai bestellen könnt) schimmert teilweise und ist auch ein wenig stärker. Daher eignet es sich total gut für diverse Verpackungen. Außerdem sind doppelt so viele Blätter in der Packung – also auch für Papierstreichler ideal :-)

stampin-up-giftbag-tueten-stanzboard-geteilte-leidenschaft-kraft-der-natur-1_201804

Den Rand oben ist umgeschlagen – das ist also die Rückseite des Papiers. Kombiniert hab ich das schöne Himbeerrot mit Minzmakrone, über das wir uns als wiederkehrende Farbe freuen dürfen.

stampin-up-giftbag-tueten-stanzboard-geteilte-leidenschaft-kraft-der-natur-2_201804

Tja, und das Tupfenband ist jetzt schon mein absoluter Liebling (gibt’s ab Juni auch in Vanille pur)

stampin-up-giftbag-tueten-stanzboard-geteilte-leidenschaft-kraft-der-natur-3_201804
Jetzt hoffe ich nur, dass meiner Stiefmutter Inhalt und Verpackung Freude machen :-)

* * * * * * *

Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt – weiter geht es bei der lieben Gudrun – ich bin schon sehr gespannt, was sie und die anderen Mädels der Runde gemacht haben

bloghopwoche_201804-next

* * * * * * * *

Liebe Grüße und einen guten Wochenbeginn
*astrid*

Falls ihr wo hängen bleiben solltet, ist hier die komplette Runde

Renée
Astrid  <– hier seid ihr gerade :-)
Gudrun
Doris
Jessica
Agnes
Susanna

OnStage April 2018 meine swaps

Hallihallo,

eigentlich wollte ich ja am Sonntag schon beim bloghop für die OnStage-swaps mitmachen, aber irgendwie hab ich dann vergessen, rechtzeitig meinen link einzustellen. Naja, kann passieren. Zeigen möchte ich sie euch natürlich trotzdem.

Diesmal hatte ich zwei verschiedene swaps dabei. Einerseits Nervennahrung und andererseits eine Karte.

Diese kleine Verpackung (es versteckt sich eine kleine Packung Schnitten drin) kann man auch super als Gästegoodies für Workshops machen. Ich freue mich beim Tauschen ja auch immer über kleine Goodie-Ideen, die nicht wahnsinnig aufwändig sind und trotzdem nett aussehen. Also machte ich für meine Schnitten (nach ein bisserl Tüftelei) eine relativ einfach aber doch nicht ganz alltägliche Verpackung

stampin-up-perfekter-geburtstag-swap-onstage_1_201804
Eine asymmetrische Verschlußlasche, durch die dann das Band zum Verschließen gefädelt wird unterscheidet die Box schon von einer klassischen Schachtel. Die gestanzen Blätter aus Transparentpapier und ein wenig Silberfaden hinter dem Spruchlabel in Kombination mit dem Tüllband sorgen für einen zarten Touch.

stampin-up-perfekter-geburtstag-swap-onstage_2_201804

* * * * * *

Die Karte war da schon etwas aufwändiger, auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht danach aussieht :-)

stampin-up-lemon-zest-blaettermeer-blumen-voegel_1_201804

Geprägt, gestanzt, geknüllt (das Transparentpapier war ganz schön bockig :-) ), gestempelt, gewischt und geklebt…. einige Arbeitsschritte und Versuche im Vorfeld waren da nötig, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

stampin-up-lemon-zest-blaettermeer-blumen-voegel_2_201804

Fast alle verwendeten Artikel findet ihr auch im Jahreskatalg ab 1.6. wieder (Ausnahme: Cardstock und Stempelfarbe Petrol :-( ) – ihr könnt die Karte also  (natürlich auch in anderen Farben) problemlos nachmachen.

* * * * * * *

Da ich diesmal irgenwie ein bisserl “tauschfaul” war, und ich lieber getratscht habe, sind mir 3 Karten übrig geblieben. Gerne will ich 3 LeserInnen damit eine kleine Freude machen:
Die ersten drei, die sich mit dem Kennwort “Swap-Karte OnStage 04-2018″ bei mir melden (Kommentar, Kontaktformuar, mail), bekommen diese Karte von mir zugeschickt (bitte ggfs die Angabe der Adresse nicht vergessen ;-) )

* * * * * * *

Verbringt einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
*astrid*

Blütentraum und Blütenfantasie – Kreativbrief März 2018

Logo Kreativ-Brief

“Kreativ-Brief”  – immer am 2. des Monats – hier und auf vielen anderen österreichischen blogs.  Ein Materialpaket, viele Ideen :-). Nähere Infos dazu findet ihr *hier*

Im Materialpaket für die März-challenge fand ich diese Artikel:

Material_KB_Maerz_18

Ene ziemlich ähliche Farbkombi hatten wir ja schon im Dezember :-),aber diesmal waren zwei schöne Kärtchen vom  Kartenset Erinnerungen und mehr – Blütenfantasie dabei.
Als ich die Bilder für diesen Blog hochgeladen habe, habe ich gesehen, dass ich auch damals eine Karte und eine kleine Box gemacht habe. Aber keine Angst, die Projekte von heute sehen ganz anders als aus damals

Hier mal die Karte – außen das größere Kärtchen der Blütenfantasie, coloriert mit den Stampin’ Blends….

stampin-up-perfekter-geburtstag-bluetenfantasie_1_201803

…. auf der Klappkarte innen dann das kleine Kärtchen – ebenfalls coloriert.

Das weiße Stück Cardstock habe ich mit den Blüten vom Stemepelset “Blütentraum” bestempelt und damit das Innenkärtchen hinterlegt.  Hier findet sich auch der Großteil der schwarz-weißen Kordel als Dekoelement

stampin-up-perfekter-geburtstag-bluetenfantasie_4_201803
Die Innenseiten der Klappkarte bekamen dann auch noch ein paar Blüten

stampin-up-perfekter-geburtstag-bluetenfantasie_2_201803
Aus dem Rest des Farbkartons ging sich dann noch ein kleines Schachterl aus, in das z.B. ein Lippenpflegestift passt

Hier nochmal das ganze Set mit Karte und (Goodie-)Schachterl

stampin-up-perfekter-geburtstag-bluetenfantasie_3_201803

Verwendete Stempelsets: BlütentraumPerfekter Geburtstag

* * * * * * *

Seid ihr auch schon so neugierig, was die anderen Mädels mit dem Material gezaubert haben?? Alle Projekte findet ihr dieses Mal  bei der lieben Claudia am blog – schaut mal hier:  *Kreativ-Brief März 2018 – Ergebnisse*

* * * * * * *

Ich wünsche euch noch einen schönen und erholsamen Ostermontag! Bei mir steht heute u.a. die Swap-Produktion für unsere OnStage-Veranstaltung am kommenden Wochenende am Programm…. Ich freue mich schon auf die Mädels

Liebe Grüße,
*astrid*

Frühlingsworkshop mit Barbara – Projekte (Teil 3)

Hallihallo!

Ja, ausnahmsweite mal ein Blogbeitrag am Sonntag :-). Bevor ich am Montag in die nächste Bloghop-Woche starte, möchte ich euch noch die restlichen Projekte von unserem Frühlingsworkshop zeigen.

Barbara hat eine tolle Buch-Explosionsbox mit Schüttel…. hm, ja, -Karte am Deckel :-).

P1220741 P1220754

Schaut dann doch auch mal auf Barbaras blog vorbei, dort seht ihr noch mehr Fotos von ihrer tollen Box.

Ich habe sie ja daheim dann auch nachgemacht und mich beim Deckel für Himbeerrot mit Flüsterweiß entschieden

stampin-up-buch-explosionsbox-schuetteldeckel-perfekter-geburststag-1_201803

stampin-up-buch-explosionsbox-schuetteldeckel-perfekter-geburststag-2_201803
Hm,mein Goldglitter hat sich da grad ein bisserl versteckt ;-)

stampin-up-buch-explosionsbox-schuetteldeckel-perfekter-geburststag-3_201803

* * * * * * * *

Weiter ging es mit tollen einer Karte, die Barbara vorbereitet hatte. Für das “Medaillion” wurde zuerst der Hintergund gestempelt (oder ein färbiges Designpapier genommen), dann kam mit schwarzer Archivtinte das Motiv drauf.

Mehrere klare Embossingschichten verleihen dem Teilchen dann einen tollen Glanz

Hier sehr ihr Barbaras tolle Musterstücke

P1220735

…. und hier meine Version:

stampin-up-wunderbare-wuensche-stickrahmen-1_201803

Wenn man nach dem mehrmaligen Embossing das Papier leicht knickt, dann bricht die glänzende Schicht und das Ergebnis ist dieser tolle Antiklook:

stampin-up-wunderbare-wuensche-stickrahmen-2_201803

* * * * * * *

Zum Abschluß dieses wunderbaren Tages machten wir noch relativ schnell eine Sechseckbox mit einem schönen Twist- bzw. “Sternverschluß”, die ich bei meiner britischen Kollegin Linda entdeckt habe. Dafür nahmen wir das tollen Designpapier Frühlingsglanz  – da braucht man dann gar nicht mehr viel Deko :-)

stampin-up-hexagon-box-fruehlingsglanz-1_201803

* * * * * * *

So, das waren unsere Projekte und ich denke, dass für den Geschmack was dabei war.

Mein großes Dankeschön geht hier einerseits an unsere tollen Teilnehmerinnen und (nochmal) an dich, liebe Barbara – es war nun schon unser sechster gemeinsamer Workshop und ich freue mich schon auf den nächsten!

Ja, und ein Extra-Danke an Irene, Magda und Sabine für diese tollen Geschenke, ich habe mich riiiesig gefreut!

P1100872P1100873

Tja Leute das war’s von unsererm Frühlingsworkshop 2018. Heute am Abend ist noch Sammelbestelltermin und morgen geht es mit unserer Bloghop-Woche los, ich würde mich freuen, wenn ihr wieder hier vorbei schaut :-)

Teamtreffen – Zusatzprojekt “Haus”

Hallihallo!

Da wir ja beim letzten Treffen ein bissl weniger Mädels waren, gings irgendwie flotter voran und wir hatten dann noch ein wenig Zeit. Zum Glück hatte unsere liebe Gudrun noch ein Reserverprojekt mit – ein hübsches Häuschen, das sie in verschiedenen Größen schon gemacht (und uns auch die Maße dafür mitgebracht) hat.

Mein Häuschen habe ich mit eine Ziegelwand und dem tollen Spruch aus dem Set “Im Herzen” geschmückt
stampin-up-im-herzen-haus-1-201803

Ein nettes, schnelles Mitbringsel – und bei dieser Größe passt auch ganz schön was rein. Und was ich noch praktisch finde: man kann diese Häuser nicht nur in verschiedenen Größen machen und zu einem Städtchen arrangieren, sondern sie auch toll vorbereiten und aufbewahren. Einfach den Boden (vorerst) nicht zusammenkleben und das Haus kann flach zusammengelegt und so gut gelagert werden, bis es gebraucht wird.

stampin-up-im-herzen-haus-2-201803

Eine tolle Idee – danke Gudrun!

Ich habe mein Haus ja dann erst daheim dekoriert, aber ein paar Häuser sind beim Treffen schon fertig geworden….

stampin-up-teamtreffen-haus-1-20180224

….sogar mit unterschiedlicher Vorder-und Rückseite. Und das eine Haus bekam sogar Fensterläden :-) Sieht doch super aus

stampin-up-teamtreffen-haus-2-20180224

* * * * * * *

Jetzt fehlen nur mehr meine swaps vom Teamtreffen, aber da muss ich euch noch vertrösten – denn morgen mache ich bei zwei blog-hops mit (einer um 10:00 Uhr vormitags  (colour combo), einer um 22:00 Uhr abends (Fancy folds)

Und danach möchte ich euch schon was vom großen BarbaraundAstrid-Workshop zeigen, der am Sonntag stattfand. Denn nächste Woche ist schon wieder unsere monatliche Team-bloghop-Woche… uff, ganz schön viel los in den nächsten Tagen hier am blog. Ich hoffe, es wird euch nicht zuviel ;-)

So, aber nun verbringt noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
*astrid*