Archiv für Goodies

Kleine Box (Envelope Punch Board)

Hallihallo,

heute möchte ich euch nur ganz kurz eine kleine Box zeigen, die ich mit dem Envelope Punch Board gemacht habe. Ich mag ja alle drei punch boards, die Stampin’ Up! derzeit im Katalog anbietet, total gerne, finde aber nach wie vor, dass das Envelope Punch Board das flexibelste ist. Damit kann man sowohl Kuverts als auch Boxen machen, und das in nahezu jeder beliebigen Größe.

stampin_up_danke_goodie_banner_wunderbar_verwickelt_swirls_astridspapiereuphorie

Da bei diesem Papier (“Marokko“) das Muster schon ziemlich unruhig ist, habe ich mich bei der Deko ziemlich zurück gehalten, aber ein schlichtes “für dich” reicht manchmal doch :-)

* * * * * *

Verbriingt einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
*astrid*

 

Selbstschließende Dreieckbox

Hallihallo :-)

Beim letzten Workshop in Wien hab ich den Teilnehmerinnen diese kleinen Goodie-Dreieckboxen mitgebracht. Die Idee stammt von Sam (ihr findet dort auch eine Videoanleitung) – ich habe die Größe allerdings an unsere allseits beliebten Goldkugeln angepasst :-) Zum Einsatz kam diesmal das Designpapier “Cupcakes and Karussells“. Ich bin zwar nicht der große Zirkusfan, aber das Papier bietet ja zum Glück auch einige neutrale Muster

stampin_up_selbstschliessend_dreieckbox_1_201702Zum Spruch kam noch eine kleine Perle und ein Stück Band als Deko – ich finde, das reicht schon, da ja eh das Papier durch das Muster schon farbenfroh und “unruhig” genug ist

stampin_up_selbstschliessend_dreieckbox_2_201702

* * * * * * *

Die Vorberietungen für die nächsten Workshop laufen schon, wie immer ist gegen Ende der Sale-a-brarion immer am meisten los. Norfalls könnte ich aber noch einen oder maximal zwei Termine unterbringen, falls ihr eventuell auch noch schnell die Chance nützen wollt :-). Ich müsstet euch nur baldigst melden.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße,
*astrid*

Ein kleines Mitbringsel

Hallo,

Willkommen im März .. ui, das letzte Sale-a-bration-Monat hat begonnen. Nur mehr bis 31.3. könnt ihr euch pro € 60,- Bestellsumme Gratisartikel aussuchen (die zwei SAB-Flyer findet ihr rechts in der Sidebar), € 27,- zusätzlichen Shoppingbonus (bei Bestellungen ab € 275,–) kassieren oder – als neue Demo – zwei zusätzliche Stempelsets gratis ins Starterset packen. Ist was unklar? Ich stehe gerne für Auskünfte zur Verfügung ;-)

* * * * * *

Heute wird es hier ein klein wenig blumig. Erinnert ihr euch noch an das Designpapier “Blühende Fantasie” aus dem Hauptkatalog? Das ist mir wieder mal in die Hände gefallen und schmückt jetzt –  voilá – dieses kleine Sackerl:

stampin_up_goodie_gartenguesse_bluehende_Fantasie_punchboard_Geschenktueten

Und da der Frühling naht, beginnen nun auch wieder der Schmetterlinge zu flattern

stampin_up_goodie_gartenguesse_bluehende_Fantasie_punchboard_Geschenktueten_2

* * * * * *

Morgen ist “Mach was draus”-Tag – seid ihr neugierig was die anderen Teilnehmerinnen und ich aus dem Material gemacht habe, das wir bekommen haben? Dann schaut doch einfach wieder hier vorbei!

Liebe Grüße,
*astrid*

Ein paar wenige Restplätze für den Frühlings-Workshop….

… haben wir noch frei :-). Falls ihr auch dabei sein wollt, schickt bitte ein kurzes mail an “workshop.barbaraundastrid@gmx.at” – wir senden euch dann das Anmeldeformular zu.

Mit einem Klick auf das Bild wird es größer:

FruehlingsWS 2017

Schon nächste Woche werden wir für euch bestellen und ihr könnt euch wieder auf prall gefüllte Materialpakete und tolle Projekte freuen :-). Übrigens, der Workshop ist auch Neulinge geeignet und – weil ein paarmal die Frage kam – natürlich sind auch Demos Willkommen!

Aber wie gesagt, es sind nur mehr ein paar Restplätze vorhanden.

* * * * * * *

So, noch schnell eine kleine Box mit dem Sukkulentenpapier kombiniert mit zarter Pflaume. Ich glaube, der Inhalt hat die Beschenkte mehr begeistert als das Designpapier :-) :-) :-) – kann ich aber nachvollziehen. Das Papier steht jetzt auch nicht auf meiner Bestsellerliste. Aber Geschmäcker sind ja verschieden und wenn ich mich so im www umsehen, gibt es auch viele, die dieses Papier sehr mögen. Stampin’ Up! hat ja zum Glück für so ziemlich jeden Gechmack was im Programm.

stampin_up_blumenkreation_sukkulentengarten_2_201701

Die Blütenform aus dem Set Maiblüten mag ich wiederum sehr

stampin_up_blumenkreation_sukkulentengarten_1_201701

* * * * * * *

Ich wünsch euch was…

Liebe Grüße,
*astrid*

Mach was draus – Jänner 2017

mwd_oesterreich

Hallihallo ab sofort gibt es die Projekte zur Mach-was-draus-challenge immer am 2. des Monats. Und genau der ist heute :-)

* Mach was draus – was ist das?

Mach was draus ist eine Challenge: jedes Monat gibts ein Materialpaket mit dem ein Projekt gestaltet werden soll, das dann immer am 2.  (neu!) des Monats hergezeigt wird (man kann übrigens auch ohne eigenen blog mitmachen!)

Bis zum 5. jeden Monats könnt ihr euch für die nächste Challenge anmelden  – wie das geht, erfahrt ihr hier: *Infos/Anmeldung zu MWD*

Die Idee stammt von zwei deutschen Demos (Heike und Anja), und inzwischen machen einige SU-Länder mit. In Österreich haben Claudia und Renée die Organisation übernommen

Die gesammelten (österreichischen) Werke werden diesmal bei der lieben Renée am blog veröffentlicht – schaut mal hier (ab ca. 9:00 Uhr):  *MWD-Jänner 2017 – Ergebnisse*

Los geht’s.

Diese Teile fand ich in meinem Challenge-Kuvert für den Jänner:

MWD_Materialpaket_Jan17

* * * * * * *

Ich muss gestehen, dass ich diesmal ein Weilchen gebraucht habe, bis ich halbwegs annehmbare Ideen hatte. Da mir das Aquamarin irgendwie nicht so 100 %ig dazu passte, habe ich mich entschlossen, damit ein eigenes Projekt zu machen.

Also beginnen wir mal mit den rot-weiß-Projekten. Ein mini Minialbum à la Gudrun (die verkleinerte Version des Minibooks, das sie uns beim Teamtreffen gezeigt hat – siehe *hier*) und ein Anhänger (Tag) mit Hülle:

stampin_up_liebe_gruesse_love_mwd_201701

Das Innere des Minibooks sieht so aus:

stampin_up_liebe_gruesse_love_mwd_2_201701

Und in der Hülle verbirgt sich dieser chice AnhängerTag:

stampin_up_liebe_gruesse_love_stil_mwd_201701

Dann war also noch der Cardstock in Aquamarin übrig…  der wurde dann kurzerhand von mir Ton in Ton bestempelt und in diese kleine Box verwandelt:

stampin_up_goodie_minibag_mwd_2ß01701

* * * * * * *

 Ab 9:00 könnt ihr dann bei Claudia schauen, was den anderen Mädels eingefallen ist.

Liebe Grüße,
*astrid*

Teamtreffen – meine swaps

Hallihallo,

weiter geht es mit Teamtreffen von letzten Samstag. Natürlich wurde auch wieder fleißig geswapt (getauscht). Ein Teil meines Teams wollte (wieder) eine Vorgabe – und was wäre ich für eine Teammami, würde ich diesen Wunsch nicht erfüllen :-) :-) :-)

Die Vorgabe lautete diesmal: Verwende ein Stempelset aus dem neuen F/S-Katalog (wer noch keines hat, darf natürlich auf eines vom Hauptkatalog ausweichen), ein Band, einen geprägten Stanzteil  und gestalte damit eine kleine Verpackung, ein Kärtchen, einen Anhänger…. für eine liebe Freundin/einen lieben Freund “einfach so” (also nicht zum Geburtstag oder so)
Wobei das alles natürlich nicht so streng ist ;-)

Ich habe mich an eine meiner ersten Verpackungen erinnert, die ich damals noch als Kundin als Lieferbeigabe bekam – und zwar diese “Bag in a box” (inzwischen gibt es unter dieser Bezeichnung schon mehrere Verpackungsideen, aber für mich war das eben die erste bag in a box):

stampin_up_bag_in_a_box_Liebe_Gruesse_swap_goodie_4_201701

Für mehr als 50 Swaps wurde also zugeschnitten, geprägt, gestanzt, gestempelt, geklebt und (fizzelige) Maschen gebunden

stampin_up_bag_in_a_box_Liebe_Gruesse_swap_goodie_2_201701

Die Farben waren großteils vom Block “Liebe Grüße” vorgegeben, und zwar Glutrot und Flüsterweiß. Dazu habre ich noch Antrazithgrau bzw. Schiefergrau kombiniert. Und ein Glitzersteinchen gabs auch noch dazu :-)

Geprägt habe ich den Kreis, den ich zum Unterlegen der Masche (oder was immer diese Stanzform darstellen soll) genommen habe.

stampin_up_bag_in_a_box_Liebe_Gruesse_swap_goodie_3_201701

Hier könnt ihr die Machart der Verpackung erkennen. Es wird ein Schachtelboden gefalzt/geklebt und dann das Designpapier rundherum geklebt (doppelseitiges Klebeband fand ich in diesem Fall am Einfachsten  – auf jeden Fall muss es ein Kleber mit starker Haftkraft sein)

stampin_up_bag_in_a_box_Liebe_Gruesse_swap_goodie_1_201701

Ah ja, im Inneren befindet sich eine Goldkugel. Falls euch die genauen Maße interessieren, ergänze ich sie hier gerne.

* * * * * * *

Morgen zeigei ich euch die vielen tollen Ideen, dich im Tausch für meine Boxen bekommen habe.

Liebe Grüße,
*astrid*

Gästegoodies DSP Cupcakes and Karussells

Hallihallo in einer neuen Woche!

Bei uns in nun auch der Schnee angekommen :-) Es ist total schön, wenn der Schnee so ganz frisch und noch strahlend weiß ist. Aber es war auch ziemlich kalt, brrrr. Mal sehen, wie es heute aussieht.

Letzte Woche hatte ich den ersten Workshop im heurigen Jahr -so früh war ich noch nie dran :-). Zum Glück hatte ich schon Sachen aus der Vorbestellung (sehr fein, dass man schon ein Monat früher bestellen kann, wenn man Demo ist ;-) )

Das Designpapier “Cupcakes und Karussells” kam diesmal zum Einsatz. Beim ersten Durchblättern des Katalogs hat es mich ja nicht gar so angesprochen. Aber in natura betrachtet, finde ich es gar nicht mal so schlecht :-)

stampin_up_cupkakes_karusells_goodies_1_201701

stampin_up_cupkakes_karusells_goodies_2_201701

* * * * * * *

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche !

Liebe Grüße,
*astrid*

Diamantbox mal 3

Hallihallo,

schon vor einiger Zeit gab es bei meiner lieben Demokollegin Helga eine Diamantbox mit dem kleinen Eskimo aus dem Set “Ausgestochen Weihnachtlich” (siehe *hier*).

Gesehen, für gut befunden, und geistig auf der “will ich auch machen”-Liste gespeichert :-) Und irgendwann hab ich es auch geschafft – tadaaa – hier sind meine Exemplare

stampin_up_cookie_cutter_ausgestochen_weihnachtlich_origamibos_201611

Sind die nicht entzückend? Und obwohl ich ja nicht gerade eine Spezialistin des Colorierens bin, wollte ich die kleinen Eskimos farblich passend gestalten. Mit dem Wassertankpinsel ging das ganz gut. Und das Wangenrosa habe ich dann mit einem Wattestäbchen aufgetupft

stampin_up_cookie_cutter_ausgestochen_weihnachtlich_201611
Ich wünsche euch einen nicht allzu frostigen und schönen Tag…

Liebe Grüße,
*astrid*

Mach was draus – November 2016

Hallihallo ab sofort gibt es die Projekte zur Mach-was-draus-challenge immer am 2. des Monats. Und genau der ist heute :-)

* Mach was draus – was ist das?

Mach was draus ist eine Challenge: jedes Monat gibts ein Materialpaket mit dem ein Projekt gestaltet werden soll, das dann immer am 2.  (neu!) des Monats hergezeigt wird (man kann übrigens auch ohne eigenen blog mitmachen!)

Bis zum 5. jeden Monats könnt ihr euch für die nächste Challenge anmelden  – wie das geht, erfahrt ihr hier: *Infos/Anmeldung zu MWD*

Die Idee stammt von zwei deutschen Demos (Heike und Anja), und inzwischen machen einige SU-Länder mit. In Österreich haben Claudia und Renée die Organisation übernommen

Die gesammelten (österreichischen) Werke werden diesmal bei der lieben Claudia am blog veröffentlicht – schaut mal hier (ab ca. 9:00 Uhr):  *MWD-November 2016 – Ergebnisse*

Los geht’s.

Diese Teile fand ich in meinem Challenge-Kuvert für den November:

mwd_materialpaket_nov16

wieder ganz schön viel Papier….

* * * * * * *

Ich gestehe, dass ich irgendwie eine Blockade hatte. Aber auch wenn meine Ideen nicht “neu” sind, bin ich eigentlich ganz zufrieden :-)

Zwei kleine Boxen und ein paar Anänger sind es geworden:

stampin_up_weihnachten_zuckerstangenzauber_box_anhaenger_201611-kopie

Ich liebe diese Farbkombi….

stampin_up_weihnachten_zuckerstangenzauber_box_2_201611

Sehr praktaisch – bei diesem schönen Band braucht man gar nicht mehr viel Deko

stampin_up_weihnachten_zuckerstangenzauber_box_1_201611

Und das restliche Designpapier wurde noch zu kleinen Anhängern verabeitet

stampin_up_weihnachten_zuckerstangenzauber_anhaenger_201611

Ich denke, ich werde diese Boxen und auch die Anhänger bfür kleine Goodies noch gut brauchen können ;-)

* * * * * * *

Ich wünsche euch eine schöne und vorallem stressfreie Adventzeit und freue mich, wenn ihr mich auch weiter hier besucht! Aber jetzt schau jetzt gleich mal, was den anderen Mädels eingefallen ist.

Liebe Grüße,
*astrid*

Weihnachtsworkshop Rückblick – Teil 1

Hallo meine Lieben,

so, in den letzten Wochen ging es bei mir ja ziemlich rund mit Terminen und Vorbereitungen…. aber letzten Samstag war es dann endlich soweit. Es fand der erste “Barbara-und-Astrid-Weihnachtsworkshop” statt. Nachdem wir bei unseren Frühjahrsworkshops so tolles feedback bekamen und letztes Jahr schon einige Anfragen hatten, ob wir nicht vor Weihnachten auch einen Workshop machen könnten, entschlossen wir uns, es dieses Jahr mal zu versuchen. Und siehe da, wir waren schneller ausgebucht als gedacht :-) Damit die letzten Nachzügler auch noch dabei sein konnten, haben wir dann sogar noch kurzfristig umgeplant und neu kalkuliert.  Und es waren wirklich alle da – soooo schön!

Da wir diesmal nicht schon am Vorabend den Raum herrichten konnten, begann für uns der Tag recht früh. Aber mit Hilfe unerer lieben Helferin Ingrid (vielen lieben Dank auch noch mal hier!!!) waren wir früher fertig als gedacht und konnten sogar noch schnell einen Tee bzw. Kaffee trinken bevor die ersten Teilnehmerinnen an die Türe klopften.

Zur Begrüssung gab es gleich mal für jeden ein Tombolalos und zwei Namensschilder – eines für die Materialmappe, die schon am Tisch bereit lag und das zweite – das Häuschen – zum Anstecken/-klammern an der Kleidung

stampin_up_zuckerstangenzauber_namensschilder_201611

Auf den Tischen wartete für jeden ein Materialpaket – eine Mappe, die mit Designpapieren, Cardstock und Kupferfolie prall gefüllt war, eine Rolle doppelseitiges Klelbeband, ein Schwämmchen, ein Schnellhefter für die Anleitungen, die im Laufe des Tages ausgeteilt wurden, sowie ein leckeres Begrüßungsgoodie:

stampin_up_workshop_materialpaket_201611

Außerdem gab es auf jeder Tischgruppe noch ein gemeinsames Körbchen mit weiteren Klebe – und Dekomaterialien. – Ich denke, da waren materialmäßig alle gut versorgt.

Und natürlich musste auch niemand hungern oder an Durst leiden :-). Eine Candybar, Getränke und diesmal sogar die Kaffeemaschine direkt im Raum. Dumm nur, dass ich kaum Zeit hatte, alle Köstlichkeiten zu kosten.

Hier ein paar Bilder von der von Barbara wieder sehr liebevoll dekorierten und schön aufgebauten Candy-Bar:

stampin_up_workshop_candy_2_201611 stampin_up_workshop_candy_1_201611stampin_up_workshop_candy_3_201611

Ist dieser Weihnachtsmann nicht entzückend??? loooove it (wie die Amis sagen würden :-) )

* * * * * * *

So, das war es heute mal mit dem ersten Bericht. Morgen geht’s dann mit Projekten weiter.

Verbringt einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
*astrid*