Archiv für Geschenkideen

Gute Freunde….

…..sind schwer zu finden.

Stimmt. Unterschreib ich. Aaaaber ich habe tatsächlich das Glück ein paar gaaanz wundervolle Freundinnen und Freude zu haben :-). Und dafür bin ich sehr dankbar, denn ich weiß, dass das nicht selbstverständlich ist.

Also meine Lieben – fühlt euch umarmt – ich bin so froh, dass es euch in meinem Leben gibt.

So, aber nun doch zum kreativen Teil. Im Jahreskatalog findet ihr genau diesen Spruch als Stempel – ist das nicht toll?  Der Text ist recht groß, da braucht man gar nicht viel dazu tun, der wirkt auch so.

stampin_up_fuer_freunde_friends_1_201706

Na, hab ich zu viel versprochen?  :-)

Passend zur Karte hab ich dann gleich eine kleine Tee-Verpackung gemacht (die Idee habe ich von der lieben Susanna, die mir bei einem unserer Treffen mal so ein Goodie überreicht hat)- Farblich habe ich mich übrigens an den Teesackerln orientiert.

stampin_up_fuer_freunde_lovely_friends_teabox_teebox_1_201706

Feige in Kombi mi Vanille Pur und Limete – hat ein bisserl was Edles, oder?

Und hier die Karte und die Teeverpackung gemeinsam:

stampin_up_fuer_freunde_lovely_friends_teabox_teebox_2_201706

* * * * * * *

Liebe Grüße,
*astrid*

Adventkalender blog-hop Tür 21 – Stampin’ Up!-Demos Österreich

Hallihallo und herzlich Willkommen zum

2016_adventkalender_blog_hop

So, heute ist schon der 21.Dezember und somit sind es nur mehr 3 Tage bis Weihnachten. Vielleicht kommst du vom gestrigen blog-hop-Beitrag von Eva zu mir, oder du hast einfach so vorbeigeschaut – ganz egal. Ich freue mich über deinen Besuch.

Heute gibt es bei unserem Adventkalender-blog-hop zwei Beiträge – den von mir hier und auch Alexandra öffnet das Türchen 21.

So kurz vor dem Fest sind viele vermutlich schon/noch mit dem Einpacken der Geschenke beschäftigt und da dachte ich mir, dass sich mancher eventuell über eine kleine, einfache und schnelle Verpackungsidee freut. (Es soll ja Leute geben, die immer ein wenig spät dran sind und am 24. noch einpacken, und auch für die ist mein Projekt gut geeignet :-) )

Gutscheinkarten werden ja immer beliebter und können auch im letzten Augenblick noch besorgt werden. Daher mein Vorschlag für einen sogenannten “giftcardholder”, also einen Geschenkkartenhalter.

Beispiel 1 in “eisigen” Farben (das “Designpapier” ist mit der babywipe-Technik bestempelt) mit ein bisserl Glitzer:

stampin_up_giftcardholder_weihnachten_1_201612

stampin_up_giftcardholder_weihnachten_2_201612

stampin_up_giftcardholder_weihnachten_3_201612

 

Beispiel 2 – mit dem Designpapier Zuckerstangenzauber in klassischem Rot:

stampin_up_giftcardholder_zuckerstangenzauber_1_201612

stampin_up_giftcardholder_zuckerstangenzauber_2_201612

stampin_up_giftcardholder_zuckerstangenzauber_3_201612

Blau oder rot – welchen hättest du lieber?

stampin_up_giftcardholder_zuckerstangenzauber_weihnachten_4_201612

Und damit es noch schneller geht, gebe ich euch hier auch gleich die Anleitungen für diesen Giftcardholder und das passende Kuvert dazu, dann müsst ihr nicht selbst überlegen oder ausprobieren –> Anleitung Giftcardholder mit Kuvert

* * * * * * * *

Morgen geht es dann bei Claudia weiter – sie öffnet das Türchen Nummer 22.

Teelicht-Verpackung

Hallihallo,

bei unserem gemeinsam Workshop hat Barbara eine schnelle und tolle Verpackung für Teelichter gezeigt. Ich habe mich nach dem Treffen hingesetzt und diese Verpackung gleich mal probiert. Beim Original wurde der Cardstock mittels Babywipe-Technik bestempelt, doch ein paar Teilnehmerinnen (die diese Technik schon kannten und sich glaub ich nicht anstellen wollten ;-) ) haben ihr Werk mit Designpapier gestaltet. Diese Idee habe ich aufgenommen um für mich einen Prototypen zu machen

stampin_up_weihnachten_advent_teelichtverpackung_201611

Da heuer keine Workshops mehr geplant sind, habe ich aber dieses Werk – gemeinsam mit einigen anderen Prototypen – schon hergeschenkt :-). Es sammeln sich ja mit der Zeit so viele Musterverpackungen und Karten an. Und die verschenke ich gerne mal an Leute, bei denen ich weiß, dass sie sich wirklich drüber freuen.

Ich wünsche euch einen schönen (Nikolo-)Tag!

Liebe Grüße
*astrid*

 

Team-sketch-challenge #91

Team-Sketch-Banner_x

Hallihallo am Samstag!

…. und herzlich Willkommen zu unserm wöchentlichen Team-Sketch-Challenge-blog-hop

Ihr kommt vielleicht schon von Renée zu mir, oder startet ihr hier bei mir die Runde? – Wie auch immer, ich wünsche euch viel Spaß!

Mit diesem Sketch wurden wir diesmal von Anita herausgefordert

* Vorgabe:

sketch_91

* meine Umsetzung: zur  Abwechslung mal eine Box :-)

stampin_up_weihnachten_twinkle_trees_geschenk_goodie_201611

Farben: flüsterweiß, türkis

Prägefolder Pünktchenkreation
Stempelsets: Twinkle Trees, Kleine Wünsche
Designpapier: Festlicher Geburtstag
Envelope-Punch-Board

* * * * * * *

So und nun hüpft mal zur lieben ****  Birgit  **** weiter :-) Viel Spaß auch noch bei den anderen Mädels<

Herbstliches

Hallihalllo,

die Temperaturen sind ja dzt wieder im (höheren) Plusbereich, also passen da sehr gut noch herbstliche Ideen.

Dieses wunderschöne Set habe ich beim ersten persönlichen Treffen mit meiner jetzigen Downline Katharina bekommen

stampin_up_vintage_leaves_herbstgruss_astridspapiereuphorie_201610

So tolle Farben – und wie ihr seht, kann man die Pillowbox auch ohne Stanzform machen und so auch individuell an den Inhalt anpassen :-).

Vielen, vielen Dank auch hier nochmal Katharina – ich habe mich riesig gefreut -. über das Geschenk und über deine Entscheidung in mein Team zu kommen!

* * * * * * *

Genießt die nächsten (wärmeren) Tage – denn sicher wird es bald wieder kälter.

Liebe Grüße
*astrid*

Weihnachtsworkhop Rückblick / Teil 4

Hallihallo am Montag(-Morgen)!

Weiter geht es mit dem Rückblick zum Weihnachts-Workshop mit Barbara – schaut mal bei ihr vorbei, sie hat auch schon einen schönen Beitrag geschrieben :-)

Aber keine Angst – das wird keine Endlos-Serie – wir nähern uns schon dem Ende.

Für Silvester (oder auch einfach so als Mitbringsel) zeigte Barbara eine Box für eine kleine Sektflasche

ws201611_verpackung-fuer-piccolo

Die Farbe konnte natürlich jeder frei wählen (es gab ja noch ein bissl Auswahl im Materialpaket ;-) ). Bestempelt wurde der Cardstock Ton-in-Ton mit dem Stempelset Nette Etiketten. Für die Box selbst kam das Stanzbrett für Geschenkschachteln zum Einsatz.

* * * * * * *

 Zwei kleine Make and Takes gab es für zwischendurch zum Erholen auch noch :-)….

… wie zum Beispiel eine selbstschließende Sourcream-Box. Sicher schon oft gesehen, und die “normale” Sourcream-Box haben sicher auch einige schon desöftern gemacht. Aber diese Version kannten doch noch nicht alle. Ist aber nicht meine Erfindung – ich hab sie irgendwann mal auf einem der vielen tollen blogs gefunden. Beim Vorbereiten habe ich versucht, mich zu erinnern und ein wenig rumprobiert – und siehe da, es ist geglückt

stampin_up_sourcream_box_zuckerstangenzauber_weihnachten_goodie_2016

Die Deko ist schnell und schlicht, das Dekopapier zeigt ja genug Muster.

* * * * * * *

Und dann gab es noch ein Mini-Mini-Box im Pizzaboxen-Stil.

stampin_up_goodie_mini_pizzabox_weihnachten_2016

Es ist quasi eine Maßarbeit für die leckeren kleine Schokowürfel, die es vor Weihnachten fast überall gibt

stampin_up_weihnachten_mini_pizzabox_falzbrett_zuckerstangenzauber_201611

* * * * * * *

 So, nun habt ihr es für diesmal geschafft – vielen Dank für eure Geduld :-). Ich würde mich freuen, die eine oder andere von euch beim nächsten gro´ßen  Workshop mit Barbara im Frühling begrüssen zu dürfen. Wir werden den Flyer mit den Daten dann wieder rechtzeitig auf unseren blogs posten.

* * * * * * *

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche – und nicht vergessen… es gibt dieses Woche ein paar Spezialangebote (solange der Vorrat reicht) – den link zur Liste der Aktionsartikel findet ihr rechts in der Side-bar.

Liebe Grüße,
*astrid*

Weihnachtsworkshop Rückblick /Teil 3 (Projekte)

Hallihallo,

weiter geht es mit dem Projekten vom Workshop. Hm, ich habe gerade festgestellt, dass ich mir jetzt bei der Reihenfolge gar nicht mehr sicher bin – aber egal:

Als Geschenkidee haben wir u.a. ein sogenanntes Sternalbum vorbereitet

ws201611_sternalbum

Wie bei vielen Projekten, ist auch hier das Grundgerüst relativ einfach, was aber dann ein bisserl Zeit kostet, ist das Verzieren und Befüllen :-)

Verwendet haben wir hier Cardstock in espresso, glutrot und savanne – sowie das Designpapier Zuckerstangenzauber und das schöne Geschenkband mit Stickkante in glutrot zum Verschließen.

* * * * * * *

Eine weiteres tolles Mitbrigsel ist zum Beispiel so eine schöne Teelichtkarte

ws201611_teelichtkarte

Gestempelt wurde hier mit der Baby-wipe-Technik. Dafür träufelt man 2-4 Farben der Nachfüller auf 2 zusammengelegte Babyfeuchttücher, lässt den Farben ein wenig Zeit zum ausbreiten und taucht dann hier die Stempel (Weihnachtsstern) ein. Sollte man unbedingt mal ausprobiert haben :-)

Passend zu den Sternen/Schneeflocken haben wir hier für ozeanblau als Basisfarbe für die Karte entschieden. Für das Baby-wipe-“Stempelkissen” kamen dann neben ozeanblau auch noch marineblau, savanne und aquamarin zum Einsatz

* * * * * *

So, morgen gibt’s hier wieder unsererm Team-blog-hop und nächste Woche zeige ich euch dann noch die letzten kleinen/schnellen Projekte vom Workshop und auch die tollen Überraschungsgeschenke, die ich bekommen habe :-)

Ich wünsche euch einen schönen Freitag!

Liebe Grüße,
*astrid*

 

 

Weihnachtsworkshop Rückblick /Teil 2 (Projekte)

Hallihallo ihr Lieben,

na, seid ihr schon neugierig, was wir bei unserem Weihnachtsworkshop so alles gemacht haben?

Begonnen haben wir mit dem auswändigstens Projekt: einer Box für Karten und Anhänger, 3 Karten (mit Kuvert) und 3 Anhänger. Die Box haben wir mehr oder weniger gemeinsam gemacht,

Der kleine Lebkuchenmann ist aus Schrumpffolie – ich glaube, das kannten ein paar doch noch nicht :-). Meinen habe ich einfach mit einem gluedot auf den Anhänger geklebt. Man kann vor dem Schrumpfen auch ein Loch stanzen, durch das man dann einen Faden fädelt und die Figur aufhängen. Ich hatte das probiert, mich aber dann doch für die Variante ohne Loch entschieden.

stampin_up_weihnachten_kartenbox_2016

Der Deckel ist aus dem schönen geprägten Designpapier “Eisfantasie“. Damit der Rand ein wenig stabiler wird, haben wir ihn “gedoppelt” :-)

Für die Box selbst nahmen wir Cardstock (schokobraun) und damit innen nicht alles hin und her fliegt, gibts einen Boxenteiler. Dadurch, dass der an den Seitenteilen der Box auch angekelbt wird, gibt das der Schachtel noch zusätzlich ein wenig mehr Stabilität.

stampin_up_weihnachten_kartenbox_2_2016

* * * * * * *

Bei den Karten und Anhängern dann brauchten die Teilnehmerinnen nicht mehr viel Unterstützung :-). Die Muster hatten unterschiedliche Hintergründe – geprägt, heiß embosst, gestempelt – und von der Farbwahl zog sich die Kombi – weiß – schokobraun – kuper durch dieses Projekt.

In der offenen Box oben ist seht ihr eine Karte und einen Anhänger mit Gartengrün – die sollten nur zeigen, dass die gleichen Projekte in anderen Farbkombis auch toll aussehen.

So, hier die Karten und die Anhänger, die wir als Muster vorbereitet hatten.

Der Hintergrund er ersten Karte dist mit dem Prägefolder “Leise rieselt” geprägt, dazu der Baum aus den Framelits Fröhliche Anhänger mit dem Kupferfaden “aufgehängt” und ein schöner Spruch (Drauf und dran) – fertig ist eine schöne, schlchte Karte:

stampin_up_weihnachten_froehliche_anhaenger_leise_rieselt_201611

* * * * * * *

Das Set  Weihnachtsstern und die passenden Framelits Sternenzauber dazu (auch als Bundle erhältlich), ein wenig Kupferfolie – auch hier braucht man gar nicht viel um eine elegante Karte zu gestalten:

stampin_up_weihnachten_weihnachtsstern_sternenzauber_201611

* * * * * * *

Und bei der letzten Karte durften auch gleich mal die neuen Framelits “Stickmuster” verwendet werden – der HIntergrund ist mit Kupfer embosst, die Punkte und der Spruch am Kreis sind aus dem Set Allerbeste Wünsche, der Weihnachtsgruß mit der tollen Schrift aus dem Set Grüße vom Weihnachtsmann:

stampin_up_weihnachten_allerbeste_wuensche_stickmuster_201611

* * * * * * *

Und im gleichen Farbschema auch noch drei Vorschläge für Anhänger:

stampin_up_weihnachten_anhaenger_tags_drauf_und_dran_gruesse_vom_nordpol_201611

* * * * * *

Dieses Projekt dauert doch länger als wir dachten, obwohl wir diesmal doppelt so viele BigShots und Erhitzungsgeräte dabei hatten :-)

 

Stampin’ Up!-Gutscheinkarte

Hallihallo,

von ein paar Wochen bekam ich wieder einmal eine Anfrage bezügliche eines Gutscheins für Stampin’ Up!-Produkte. Zu den Lieblingsfarben der Beschenkten gehört u.a. Petrol, also habe ich diees Farbe als Basis genommen:

stampin_up_gutschein_gruesse_voller_sonnenschein_astridspapiereuphorie_201609_1

Drinnen verbirgt sich noch ein kleines Kuvert in dem dann der eigentliche Gutschein versteckt ist :-)

stampin_up_gutschein_gruesse_voller_sonnenschein_astridspapiereuphorie_201609_2

* * * * * *

Die Weihnachtszeit naht ja – und falls ihr dafür (oder natürlich auch für einen anderen Anlass) gerne einen Gutschein für Stampin’ Up!-Produkte bei mir kaufen wollt, dann meldet euch. Auf Wunsch fertige ich auch gerne eine Verpackung in denLieblingsfarben des/der zu Beschenkenden an. Da findet ihr sicher was – schließlich haben wir 50 Farben im Programm ;-)

* * * * * * *

Liebe Grüße,
*astrid*

 

Halloween-Becher

Hallihallo,

na, habt ihr den Feiertag gut verbracht? So ein bürofreier Tag mitten in der Woche ist schon recht fein :-)

Letzten Dienstag war ich wieder beim Vereinstreffen im Burgenland und Ela hat mit uns Becher dekoriert. Für die Außenhülle hatte sie eine Schablone vorbereitet, sodass wir nur die Konturen zeichnen und das Papier ausschneiden mussten. Das war die leichteste Übung. Dann ging es an die Deko… und ihr wisst ja, dass ich da meist recht lang brauche. Noch dazu wenn ich vorher nicht weiß, was gemacht wird.

stampin_up_halloween_gruselnacht_astridspapiereuphorie_201610

Aber Ela hate einen Musterbecher und eine Kiste voller Embellis mit aus der wir uns bedienen durften. Und siehe da, ich hab einen passenden Knopf gefunden, ist der nicht cool?

stampin_up_halloween_gruselnacht_astridspapiereuphorie_201610-2jpg

Auch die Füllung hatte Ela mitgebracht, ein Löfferl, Zucker und…. TEE-BÄREN! Habt ihr sowas schon mal gesehen??? Die sehen aus wie ein bisserl größere Gummibärlis. Aufgelöst werden sie im heißen Wasser. Meine sind aber noch originalverpackt, auch wenn ich neugierig wäre, wie dieser Tee schmeckt. Diese Bären gibt es in mehren Geschmacksrichungen – ich haber mir die Sorte Orange-Zimt ausgesucht, einfach weil sie farblich so gut dazu passten :-)

* * * * * * *

So, wir nähern uns dem Wochenende – ich wünsche euch einen stressfreien Tag!

Liebe Grüße,
*astrid*