Origamisackerl – Pandabär (mit link zur Anleitung)

Hallihallo,

ich habe gesehen, dass ich euch noch das schnelle Abschlussprojekt vom Teamtreffen mit Barbara schuldig bin.

Diese Origami-Box war genau das Richtige nach diesen anstrengenden Stunden – zum Dekorieren blieb zwar keine Zeit mehr (weil wir den Saal räumen mussten), aber wichtig ist ja, dass man das mal einfach selbst gemacht hat.

Lustigerweise hatte Zsu die kleine Variante als swap mitgebracht – naja, konnte ich ja nicht wissen. Auch wenn ich normalerweise ein Freund eher kleinerer Boxen bin, finde ich, dass die große Variante so als (Origami-)Einstieg ein wenig leichter zu fertigen ist.

Die Idee habe ich bei der lieben Anke gefunden, sie wiederum hat zu dieser bebilderten *Anleitung Origamisackerl* verlinkt

Hier ist also meine Variante

stampin-up-panda-origami-beutel-1-201801

Verwendet haben wir das Designpapier “Einfach spritzig” von der Sale-a-bration. Mein Dekovorschlag war dann der Pandabär aus dem heurigen Top Sale-a-bration-Set “Party Pandas” , hinterlegt mit der ausgestanzten “Sonne“. Ach ja und das schimmernde Geschenkband zum Schießen der Box ist auch aus der Sale-a-bration :-)

Ich wünsch euch einen schönen Tag und ich hoffe, dass wir uns am Donnerstag hier wiedersehen ;-)

Liebe Grüße,
*astrid*

 

2 Kommentare

  1. Sabine sagt:

    Ein sehr hübsches und originelles Origamisackerl ist das liebe Astrid ! Schon wieder etwas Neues- oder kenne nur ich diese Technik nicht ?
    Jedenfalls gefällt es !
    LG Sabine

    • admin sagt:

      Vielen Dank liebe Sabine.
      Was meinst du? Origami? ist nicht wirklich neu, gibts ja in Japen glaub ich schon seit Jahrhunderten ;-)
      lg
      *astird*

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>